Kartoffelfest mit Spaß-Faktor

Ein guter Schluss ziert alles, sagt der Volksmund. Auf das Kartoffelfest 2017 übertragen sollte das heißen: Ein Fest-Klassiker mit hohem Spaß-Faktor zum Ende der Schulferien verleiht dem Urlaub zuhause ein unterhaltsames und erlebnisreiches Finale. Vor der malerischen Kulisse des Gestütshofs St. Johanns präsentierten Biosphärengastgeber, Touristiker und mehr als sechzig regionale Produzenten nun schon zum 21. mal einen der schönsten Bauernmärkte auf der Schwäbischen Alb.

Das reichhaltige kulinarische Angebot wurde von einem abwechslungsreichen Unterhaltsprogramm begleitet. Vom Kartoffel-Geschmackstest und Anbau- und Pflegetipps der beliebten Feldfrucht angefangen bis hin zur Kutschfahrt für Kinder, die auf dem Feld selbst Kartoffeln lesen konnten. Gut frequentiert waren einmal mehr die Spiel- und Bastelangebote für Kinder, Baumklettern mit dem vielfachen Europameister Ronny Epple, Ponyreiten, die Holz-Hoerz-Spielstraße. Und für maximale Entschleunigung sorgten dieses Jahr die stillen Stars des Kartoffelfests, Rita Gollers Alb-Schnecken, die gestreichelt werden konnten!